Handicap Love im Singlebörsen Test: Handicap Love ist eine seriöse Singlebörse in Deutschland, die sich speziell an Singles mit Behinderung richtet. Das Portal richtet sich an Behinderte und Singles mit jeder Art von Beeinträchtigung und bietet die Möglichkeit, mit einem ausführlichen Profil in Kontakt mit anderen Singles zu treten.

Handicap Love im Singlebörsen Test

Die Singlebörse ermöglicht aber nicht nur Dating, sondern auch, sich in Chats und Weblogs über eigene Erfahrungen auszutauschen und Freunde zu finden. Handicap Love ist also nicht nur für Partnersuche und als Flirt und Dating Portal geeignet, sondern auch für allgemeinen Austausch und die Suche nach Freunden interessant. Handicap Love bietet damit deutliche Vorteile gegenüber Kontaktanzeigen.

Handicap-Love TestLink zum Anbieter:[button link="http://www.singleboersen-finder.de/link/handicap-love" color="green" size="small" target="_blank" animation_type="0" animation_direction="down" animation_speed=""] Jetzt kostenlos registrieren [/button]
Gründungsjahr:ca. 2005
Inserate (geschätzt):
ca. 40.000
Anteil ♀ & ♂:ca. 40 % ♀ - 60 % ♂
Alter:18 bis 60 Jahre
Kosten:Für Frauen kostenlos - günstige Premium für Männer
Besonderheiten:Für Singles mit Handicap ✓Partnersuche für Menschen mit Behinderungen
Testurteil:Tipp für Handicap SinglesSehr Gut
Kostenlose Anmeldung:Ja ✅

So funktioniert Handicap Love

Die Profile der Mitglieder sind kostenlos einsichtig und übersichtlich gestaltet. Wenn ein Profil gefällt, gibt es die Möglichkeit, anzuklopfen. Auf der Hauptseite des Portals ist sichtbar, wer zuletzt das eigene Profil besucht hat und wer gerade online ist. Daneben haben Nutzer die Möglichkeit, das Forum und Weblogs zu lesen, sofern diese dafür freigegeben wurden. Für männliche Singles enden hiermit die kostenlosen Funktionen bei der Partnersuche. Frauen können hingegen kostenlos Nachrichten, Einträge im Forum und Weblogs verfassen und Profile speichern.

Mit Kontaktanzeigen, Chat, Nachrichten, Forum und den Blogs stehen in dieser Singlebörse eine Reihe von Möglichkeiten zum erfolgreichen Dating zur Verfügung.

Für männliche Nutzer muss eine Premium-Mitgliedschaft abgeschlossen werden, um eine Nachricht auf dem Portal zu verschicken, sich auf einer Pinnwand einzutragen, einen Weblog zu schreiben oder Profile zu speichern. Auch auf die erhaltenen Nachrichten kann nicht ohne Premium-Mitgliedschaft zugegriffen werden.

Suchfunktion

Handicap Love Suchfunktion

Handicap Love Kosten

Die Registrierung bei Handicap Love ist wie bei vielen Singlebörsen kostenlos. Interessant ist bei der Mitgliedschaft die Unterscheidung zwischen Single Männern und Single Frauen in Bezug auf die Kosten. Frauen können also alle Funktionen dieser Singlebörse kostenlos nutzen. Männer auf Partnersuche können eine Premium-Mitgliedschaft für 30 Euro im Jahr abschließen, monatliche Kosten fallen somit nicht an. Die Kosten von jährlich 30 Euro bewegen sich damit im Vergleich zu anderen seriösen Singlebörsen und Kontaktanzeigen in einem äußerst moderaten Rahmen.

Ablauf der Anmeldung bei Handicap Love

Die Anmeldung ist einfach und schnell. Bei der Anmeldung werden ein paar persönliche Daten abgefragt, z.B. Augenfarbe, Größe, Gewicht und Wohnort. Der konkrete Name und die Adresse müssen hingegen nicht erwähnt werden. Stattdessen reicht ein Nickname und der Vorname aus. Bei der Anmeldung ist es bereits möglich, eine Behinderung anzugeben. Dafür ist ein freies Textfeld auf dem Portal vorgesehen, so dass die Beschreibung selbst gewählt werden kann.

In diesem Fall können Profilbesucher später das Handicap leicht einsehen. Es sind auch Nutzer angemeldet, die angeben, nicht über ein Handicap zu verfügen. Über einen Link, der an die angegebene E-mail Adresse geschickt wird, lässt sich der Account freischalten.

Das Profil einrichten

Hier können Mitglieder anschließend weitere Angaben zu seiner Person und den Wünschen wie Vorlieben machen. Dazu zählen die musikalische Vorliebe und eine Auswahl an möglichen Hobbys, die Frage, ob man bereits Kinder hat, einen eigenen Haushalt führt, raucht und trinkt.

Im zweiten Schritt kann man angeben, was man beim Dating zu finden hoffe. Zur Auswahl stehen Partner, freundschaftliche Kontakte und mal sehen.

Schließlich gibt es sehr viele Felder, die mit eigenen Worten gefüllt werden können und mit denen die eigene Person und die Wünsche konkreter beschrieben werden können. Auch können Bilder hochgeladen werden.

Das Profil auf dem Portal einzurichten ist insgesamt unkompliziert und lässt viel Freiraum.

Datenschutz meiner Daten

In der Datenschutzerklärung wird ausdrücklich vermerkt, dass Nutzerdaten nicht an Dritte weitergegeben werden. Gleichwohl muss man sich mit der Nutzung der Webseite mit der Weiterverarbeitung der Daten durch Google einverstanden erklären.

Die Webseite benutzt Cookies, also Textdateien, welche auf dem Computer gespeichert werden und das Nutzerverhalten auf der Webseite analysieren lassen. Diese Daten werden personenunabhängig weiterverarbeitet.

Es besteht die Möglichkeit, der Webseite über Veränderungen der Einstellungen des Browsers das Speichern von Cookies zu untersagen, allerdings könnten die Funktionen der Webseite dadurch eingeschränkt sein. Im Mitgliederbereich bieten sich keine Optionen zur Verbesserung des Datenschutzes.

Handicap Love Screenshot

Ein Screenshot des Anbieters © Handicap-Love.de

Kündigung der Mitgliedschaft

Die Mitgliedschaft bei Handicap love gilt nur für ein Jahr bei männlichen Mitgliedern und verlängert sich nicht automatisch. Man braucht also keine Angst vor versteckten Kosten haben. Die Kündigung kann jedes Mitglied selbständig vornehmen. Es gibt hierfür allerdings keine Funktion auf der Seite. Da allerdings die Mitgliedschaft auf ein Jahr abgeschlossen wird und sich nicht selbständig verlängert, dient die Kündigung lediglich dazu, das Profil zu löschen. Mit der Kündigung werden alle Nutzerdaten gelöscht.

Sind spezielle Anbieter für Singles mit Behinderung notwendig?

Die Vorteile:

Das Offenlegen des Handicaps hilft Menschen dabei, Hürden in der Kontaktaufnahme oder bei Kontaktanzeigen gleich zu Anfang nehmen zu können. Wer in dieser Singlebörse auf der Suche nach einem Partner oder Freunden ist, wird sich darauf einstellen, ein Handicap vorzufinden und sich davon nicht abschrecken lassen.

Die Behinderung ist im Profil für Besucher einsehbar. Es ist also davon auszugehen, dass diejenigen, die Interesse zeigen, auch auf das Handicap eingestellt sind. Zudem können Behinderte leicht Menschen mit ähnlichen Problemen treffen und sich über die eigenen Erfahrungen austauschen.

Die Nachteile:

Eine solche Singlebörse zieht allerdings eine Trennlinie zwischen den „normalen“ und den Behinderten Menschen. Menschen mit Behinderung werden so auf der Suche nach Liebe und einem Partner sehr stark auf Behinderungen verwiesen, während andere Eigenschaften, welche diesen Menschen beschreiben, in den Hintergrund rücken. Außerdem berichten viele User über „perverse“ Anfragen von Nutzern, die rein sexuelles Interesse an Menschen mit Handicaps haben. Hier ist also für Behinderte erhöhte Vorsicht geboten. Hinzu kommt die Schwierigkeit, die sich bei allen Singlebörsen einstellt, die sich an eine Minderheit richtet.

Die Mitgliederzahl, die zwischen 40.000 und 60.000 liegt, ist insgesamt etwas niedrig, vor allem, da sich die Mitglieder über viele Altersstufen und Wohnorte differenzieren. Es ist also dennoch schwer, einen passenden Partner in der Nähe zu finden.

Handicap Love Zahlen auf einen Blick:

  • Gründungsjahr: ca. 2005
  • Mitgliederzahl: rund 40000
  • Alter: zwischen 18 und 60 Jahren
  • Geschlechtsverhältnis Durchschnitt ca: 40% männlich, 60% weiblich
  • Zielgruppe: Singles mit Handicap
  • Für Frauen komplett kostenlos
  • Männer: Kostenlose Registrierung und Basis Funktionen gratis

Direkt auf der Startseite können Mitglieder wählen aus den Bereichen:

  • Sie sucht Ihn
  • Er sucht Sie
  • Sie sucht Sie
  • Er sucht Ihn
Unser Fazit zu Handicap Love

Der Test fällt insgesamt positiv aus. Handicap Love ist eine günstige und einfache Möglichkeit für Menschen mit Behinderungen, zu anderen Singles in Kontakt zu treten und erfolgreich auf Partnersuche zu gehen. Die seriöse Singlebörse bietet eine kleine, aber freundliche und offene Community. Durch die verschiedenen Optionen auf der Startseite wird die Kontaktaufnahme erleichtert, wie sich im Test erfreulich gezeigt hat. Handicap Love bietet außerdem ein angepasstes Maß an Support für Behinderte Singles.