Singlebörsen für Hamburg

//Singlebörsen für Hamburg
Singlebörsen für Hamburg 2017-04-02T11:59:20+00:00

Für Hamburg gibt es einige Singlebörsen, die direkt auf die Hansestadt Hamburg oder Norddeutschland fokussieren. Es ist schon ein Vorteil, wenn Singles direkt aus der Nähe von Hamburg gefunden werden und die Singlebörse kostenlos funktioniert, jedoch ist an den Beschreibungen leicht zu erkennen, dass es Leistungsunterschiede gibt.

Diese Unterschiede sind für den Partnersuchenden Hamburgern nicht auf den ersten Blick zu erkennen. Wir haben ein wenig gestöbert und möchten die wichtigsten dieser Portale einmal vorstellen.

Hamburg

Hamburger Singles
Einwohnerzahl: 1,75 Millionen
Flirtfaktor: Sehr Gut
Webseite: Hamburg.de

Vor- und Nachteile regionaler Singlebörsen für Hamburg

Daher empfehlen wir, sich auf mehreren kostenlosen Partnerbörsen mit der Region Hamburg anzumelden und dann ein wenig den Lauf der Dinge abzuwarten. Es gibt Portale, auf denen sich allwöchentlich ein interessanter Kontakt (auch aus der Nähe) ergibt, auf anderen Plattformen scheint über Wochen und Monate gar nichts zu passieren. Singles meiden oft diese Vielfalt (die Anmeldung auf mehreren Portalen), weil es ihnen technisch zu aufwendig ist. Möglicherweise versucht man es hintereinander oder auf höchstens zwei Portalen gleichzeitig.

Überregionale Singlebörsen für Hamburger Singles

Wo treffen sich Hamburger Singles zum ersten Date?

In Hamburg zieht es Pärchen ans Wasser, die Außenalster ist der klare Favorit. Nach einer Umfrage der Hamburger Morgenpost aus dem Sommer 2014 wählten 32 Prozent der Hamburger Singles die 7,5 km Weg am Wasser für den ersten Treff. 17 Prozent entschieden sich für die Landungsbrücken, gefolgt von der Schanze, die zehn Prozent aller Befragten als geeignet für ein erstes Date empfanden. Auch der Planten-Park gilt als sehr beliebt, ebenso der Stadtpark. Wichtig ist für die erste Begegnung immer, dass es etwas Freiraum zum Spazieren gibt. Jedermann (beziehungsweise jede Frau) muss die Chance haben, sich nach ein paar unverbindlichen Floskeln auch wieder voneinander zu verabschieden. Wer gleich ein Café wählt, riskiert unter Umständen eine quälende Stunde ungemütliches Beisammensein, wenn sich Frau und Mann doch nicht so recht gefallen.

Kostenlose Partnersuche in Hamburg

fischkopf screenshot

Fischkopf ist unser Testsieger „Regional“ Screenshot – ©fischkopf.de

Fischkopf bietet die komplett kostenlose Partnersuche in Hamburg und Umgebung an, die werbefinanzierte Partnerbörse erhebt für keine ihrer Leistungen Gebühren. Nach der Anmeldung können Singles unbegrenzt miteinander kommunizieren, und zwar per Mail und auch per Chat. Das Portal wirkt dabei freundlich, frisch und aufgeräumt, es punktet mit vielen Funktionen, die denen kostenpflichtiger Partnerbörsen in nichts nachstehen. Die Region betrifft Hamburg und ganz Norddeutschland.

HamburgerSingles

Eine weitere Singlebörse ist Hamburgersingles.de. Diese Community wendet sich gezielt an Hamburger Singles im engeren Sinne, der Kundenbestand ist recht groß und damit dicht. Allerdings ist nur die Basismitgliedschaft kostenlos, Premiumkunden zahlen für drei Monate Mitgliedschaft 14,99 Euro pro Monat, bei sechs Monaten sind es 9,99 Euro und bei einem Jahr nur noch 5,99 Euro. Das ist vergleichsweise sehr günstig und lohnt sich auf jeden Fall für Singles, die einen Partner direkt aus Hamburg und der nächsten Umgebung der Hansestadt suchen. Es kann auch ein Freundschafts- und Freizeit- oder Sportpartner sein, diese Suche nehmen inzwischen immer mehr Partnervermittlungen auf.

Partnersuche oder Freundschaftssuche in Hamburg ?

single hamburg

Für die Hansestadt Hamburg gibt es viele regionale Singlebörsen die sich auf den Norden spezialisiert haben.

Der Vorteil dabei: Man lernt sich zunächst über gemeinsame Aktivitäten kennen, schließt vielleicht dauerhafte Freundschaften und kann die Option offenhalten, dass mehr daraus wird. Die Freundschaftssuche kann durchaus den – vielleicht einmaligen – gemeinsamen Besuch eines Konzerts oder Events beinhalten. Das alles wirkt sehr vorteilhaft, ein Wermutstropfen ist aber bei der Beurteilung des Portals auch dabei: Innerhalb der kostenlosen Basismitgliedschaft können die Nutzer tatsächlich nur andere Profile anschauen und speichern, eine Kontaktaufnahme ist nicht möglich. Nach einer Weile des Anschauens ist dann jedermann motiviert, doch ein wenig Geld zu investieren. Das wirkt ein wenig wie der berüchtigte Lockvogel.

Verliebt im Norden – der Name ist Programm

Verliebt-im-Norden ist wiederum eine kostenlose Singlebörse, die aktuell (November 2014) mit 16.500 Singles aus Hamburg im Alter zwischen 25 – 50 Jahren wirbt. Das ist ein recht großer Kundenbestand, vor allem ist es transparent. Ein kleiner Rechentrick zeigt die Möglichkeiten auf: Wenn sich die Singles in etwa gleichmäßig auf beide Geschlechter verteilen, was heutzutage zu erwarten ist, dann hat jeder Mensch in einer Altersspanne von fünf Jahren 1.650 potenzielle Möglichkeiten, einen Partner zu finden – und das in Hamburg und Norddeutschland! Natürlich grenzt sich die Suche noch nach anderen Kriterien ein (Körpergröße, Kinder im Haus, Eigenheimbesitz und -interesse, Hobbys, Bildungsstand), jedoch bleiben genügend Partner übrig, die in mehr oder weniger unmittelbarer Nähe wohnen. Eine kleine Expertise nebenher: Wer sich ernsthaft auf Partnersuche begibt, hat nach einschlägigen Erfahrungen ungefähr zwischen dem dritten bis zehnten Date Erfolg damit. Hier raten wir also zu. Dabei punktet verliebt-im-norden.de mit einem interessanten Service, beispielsweise werden Partys und Events in Hamburg bekannt gegeben, sodass sich Singles gezielt dort verabreden können. Darüber hinaus können die Singles Suchfunktionen nach unterschiedlichsten Kriterien nutzen, selbst bloggen, Videos und Fotos teilen sowie miteinander chatten.

Hamburg-Spion: Freunde und Singles finden

Hamburg-Spion: Diese vollständig kostenlose Singlebörse für Hamburg bietet zwar auch eine spezielle Hamburger Suche an, jedoch sind eigentlich Singles aus dem D.A.C.H.-Gebiet vertreten (Deutschland, Österreich, Schweiz), auch wirkt die Plattform nicht so sehr übersichtlich und einladend wie die anderen Portale. Dennoch kann es sich auch hier lohnen, sein Glück als Hamburger Single zu versuchen. Das Konzept des Anbieters könnte darauf hinauslaufen, solche Portale für alle möglichen Großstädte aufzubauen (tatsächlich gibt es auch einen hauptstadt-spion.de für Berlin) und diese dann zu verknüpfen. Das ist gut gemeint, erscheint aber ein wenig wie eine Mogelpackung.