Partnersuche.de Erfahrungen und Test

Home/Partnersuche.de Erfahrungen und Test
Partnersuche.de Erfahrungen und Test 2017-01-27T08:11:12+00:00

Kostenlos anmelden

Partnersuche.de Screenshot

Haken Mehr als 950.000 Mitglieder

Haken49% Männer und 51% Frauen

HakenDatenschutz und Privatsphäre

HakenPersönlichkeitstests

HakenPartnervorschläge

>> Direkt kostenlos anmelden

 

Partnersuche.de ist eine deutsche Partnervermittlung, die seit 2009 online ist. Sie gehört zur Unister Holding GmbH aus Leipzig. 2011 gab es noch einmal einen Reload der Seite und ein frisches Erscheinungsbild. Wie der Name unschwer erkennen lässt, soll das Portal bei der Suche nach einem Partner also einer Beziehung und auf der Suche nach der großen Liebe helfen. Dafür wendet es Methoden und Modelle an wie z.B. einen psychologischen Persönlichkeitstest und die Kriteriensuche.

 

Mit über 950.000 Mitgliedern hat Partnersuche.de bereits eine stattliche Anzahl an Nutzern. Jede Menge Singles sind jede Woche auf dem Portal aktiv auf der Suche nach einer Beziehnung, einem Kontakt und der großen Liebe. Das Portal verzeichnte dabei jeden Tag viele neue Mitglieder. Allerdings haben nicht alle dort eine Premium Mitgliedschaft und sind daher nicht berechtigt, direkt zu kommunizieren. Manche besitzen einen kostenlosen Partnersuche Account, der ihnen eine begrenzte Kontaktaufnahme und Suche erlaubt. Mit einer Geschlechterverteilung von 51% weiblicher Singles und 49% männlicher Singles ist das Portal gut durchmischt und ausgeglichen. Das Durchschnittsalter liegt bei 40 Jahren.

Frauen 51
Männer 49

Die Partnersuche.de Kosten sind wie bei vielen anderen Partnervermittlungen und Singlebörsen gestaffelt in unterschiedliche Abo Verträge. Je länger die Laufzeit Ihres Vertrages, desto niedriger entfallen die monatlichen Abschläge. Zahlen können Sie mit Lastschrift, Kreditkarte (Mastercard, Visa, American Express) oder Paypal. Unser Test hat außerdem gezeigt, dass auch eine dauerhafte kostenlose Mitgliedschaft möglich ist. Jedoch sind hier, wie im Partnervermittlungen Vergleich, nur eingeschränkte Funktionen nutzbar. Bezahlt wird für unbegrenzte Möglichkeit zu kommunizieren, bessere Suchfunktionen und andere Features.

Partnersuche.de Kosten:

  • 1 Monat 79,50 € pro Monat
  • 3 Monate: 178,50 € also 59,50 € pro Monat
  • 6 Monate: 237,00 € also 39,50 € pro Monat
  • 12 Monate: 354,00 € also 29,50 € pro Monat
  • 24 Monate: 540,00 € also 22,50 € pro Monat

 

>> Direkt kostenlos anmelden >>

Mit diesen Preisen liegt das Portal im Vergleich im gehobenen mittleren Bereich.

Wie bei vielen Dating Websites und anderen Abos verlängert sich der Vertrag automatisch, wenn man nicht innerhalb der Frist die Kündigung einreicht.
Hin und wieder werden reduzierte Probe- Abos angeboten. Auch diese verlängern sich, wenn nicht gekündigt wird. Leider wird teilweise schlecht kommuniziert, wie das geschehen soll. Kündigen Sie also unbedingt zeitnah und schriftlich.

Jetzt folgt der Partnersuche.de Test. Hier zeigen wir Ihnen wie Sie auf dem Portal nach einer Partnerin oder einem Partner suchen können. Wir dokumentieren unsere Partnersuche.de Erfahrungen in den Kategorien „Anmeldung“, „Erste Schritte“, „Kontakt und Kontaktsuche“, „Bedienbarkeit und Design“, sowie „Fazit.

Erste Schritte und Anmeldung

Partnersuche.de Anmeldung

Wie bereits erwähnt, ist die Anmeldung auf www.Partnersuche.de kostenlos. Nach Angabe von Geschlecht, Alter und E-Mail Adresse ist man drin und füllt direkt den Persönlichkeitstest aus. Auf Fragen wie „Ich bin die meiste Zeit entspannt“ oder „Ich erledige Hausarbeit sofort“ müssen Sie eine Einschätzung Ihrer Persönlichkeit abgeben. Dieser Test hat ca. 80 Fragen und dauert ungefähr 20 Minuten. Sie können ihn auch pausieren und später fortführen. Nachdem Sie alle Fragen beantwortet haben, bekommen Sie eine kurze Auswertung und Ihre ersten Partnervorschläge.

Singlebörsen Vergleich: Fast alle großen Partnervermittlungen arbeiten mittlerweile mit einem Persönlichkeitstest und versprechen dadurch effizientere Suche nach einem Partner.

Erste Schritte:

Bevor Sie einen passenden Partner oder eine Partnerin suchen können, sollten Sie Ihr Profil vollständig ausfüllen. Nur so verspricht die Partnersuche erfolgreich zu werden. Sie können bei www.Partnersuche.de bis zu 10 Fotos uploaden und diese online anpassen und zuschneiden. Auf 11 vorgefertigte Fragen nach dem Gusto „Das Verrückteste, was ich je gemacht habe“ können Sie schriftlich antworten, um sich potenziellen Partnern vorzustellen.
Singlebörsen Vergleich: Etwas langwierig und keine Besonderheiten. Die Partnervermittlung mit dem „Matching“- Prinzip baut auf ähnliche Charaktereigenschaften, die Sie mit genauen Angaben zu Ihrer Person verbessern.

Kontakt und Suche:

Anhand Ihres Persönlichkeitstest und Ihrer eingetragenen persönlichen Daten, werden Partnervorschläge generiert. Das sind erstmalig 50- 250. Hier können Sie nach Lust und Laune auf Kontaktsuche nach einer Beziehung und der großen Liebe gehen, durch Profile stöbern und erste Nachrichten schreiben. Doch natürlich müssen Sie hier nicht ausschließlich auf das „Matching“- Prinzip durch den Persönlichkeitstest vertrauen. Geben Sie je nach Vorlieben eigene Suchkriterien an. Soll Ihr Traumpartner in einem bestimmten Alter sein, ihre Interessen oder Hobbys teilen? Nichtraucher sein? Je nach Ihrer Einstellung verändern sich die Partnervorschläge. Beiden Menschen gegenüber wird Ihnen dann die gegenseitige Übereinstimmung mit einem Punktewert mitgeteilt. Die Vorschläge sind zunächst ohne Namen und mit verschwommenen Foto gelistet. Erst wenn die Fotos für den Anfragenden freigeschaltet werden, können sie eingesehen werden. Kontaktaufnahme geschieht über ein E-Mail- Programm. Es können aber auch vorgefertigte Fragen geschickt werden wie: „Entscheidungen treffe ich meist …“. Anschließend dürfen Sie die Antwort mit der eigenen Vorliebe abgleichen.

Bedienbarkeit und Design:

Als neuer Nutzer benötigt man vielleicht so seine Zeit, um sich an die Benutzung des Portals zu gewöhnen. Die Startseite ist das eigene Profil. Was ein wenig seltsam ist, schließlich will man ja eine Partnerin suchen – und nicht sich selbst. Überall sind Links und Buttons, die gedanklich erst einmal sortiert gehören. Als freies Mitglied werden sowohl oben als auch unten auf der Seite Werbebanner für eine Premium Mitgliedschaft geschaltet. Die Profilansichten anderer Singles sind jedoch übersichtlich und alles ist auf einen Blick zu finden. Das ganze Portal ist in rot, grau und grün gehalten. Schlicht und zweckdienlich, bekommt aber keine Extrapunkte dafür.

Partnersuche Fazit:

Wer einen passenden Partner suchen möchte und sich an ein breit aufgestelltes Mitgliederklientel richten will, kann sein Glück auf diesem Portal versuchen. Partnervorschläge werden passend auf die eigene Persönlichkeit gemacht, daher gibt es eine höhere Chance auf den Wunschpartner. Neu ist dieses Prinzip aber lange nicht mehr. Das Portal spricht nicht wie andere Partnerbörsen oder Singlebörse vorrangig z.B. Akademiker an, sondern hat Mitglieder vielen Berufs- und Bildungsbereichen. Die Partnersuche.de Kosten sind gehoben aber noch verhältnismäßig.

Pro +:

  • Viele Features auch für kostenlose Accounts
  • Viele optimierte Partnervorschläge
  •  Mitglieder-Profile sind handgeprüft

Verbesserungen möglich -:

  • Wie bei anderen benötigt man eine Premium Mitgliedschaft um alle Funktionen nutzen zu können