Dating App

/Dating App
Dating App 2017-01-29T16:35:36+00:00
mobile-dating-apps test

Top of the Apps ! Beliebte Mobile-Dating-Apps im Vergleich

Mobile Dating entstand in Deutschland im Jahr 1995, allerdings gab es da noch keine Singlebörsen-Apps. Das ganze funktionierte über SMS und am anderen Ende er Leitung saß häufig ein Animateur, der die Menschen dazu ermuntern sollte, immer mehr kostenpflichtige SMS zu schreiben. Heute erscheinen die Single-Apps für fast alle Betriebssysteme auf dem Smartphone oder Tablet. Manche Singles greifen auch über das mobile Internet auf die Website einer Singlebörse oder Partnervermittlung zu.

Ein besonderes Feature, dass die Apps von den Internetseiten abhebt ist die Umkreissuche, die in Echtzeit erfolgen kann. Hierbei wird der aktuelle Standort des Nutzers übermittelt und ständig aktualisiert. Damit sind wir auch schon bei den Vorteilen der Partnersuche-Apps.

Welche Vorteile bietet Mobile-Dating mit Apps?

Man sieht, welche Nutzer in der Nähe sind und kann diese direkt anschreiben und sich spontan verabreden. Ein weiterer Vorteil ist, dass man nicht nur dann flirten kann, wenn man am PC sitzt, sondern immer. Es gibt viele kostenlose Dating-Apps wie Jaumo, Lovoo oder Tinder. In den Online-Portalen ist die Anmeldung kostenlos, allerdings muss man dann bei manchen für das Schreiben von Nachrichten bezahlen. Deshalb sollte vorher ein individueller Singlebörsen Vergleich gemacht werden um herauszufinden, welche Partnervermittlung oder Singlebörsen-App die beste für einen selbst ist.

Die besten Mobile Dating Apps

Lovoo
Jaumo



Eine Mobile-Dating-App die uns mit am Besten gefallen hat im Singlebörsen Vergleich ist die App von Friendscout24. Seit Dezember 2010 ist die FriendScout24-App auf dem iPhone und dem Android Smartphone verfügbar. Bei Friendscout tummeln sich täglich tausende Singles aus Deutschland von denen die meisten ernsthaft auf Partnersuche sind. Empfehlenswert ist des, wenn das Profil komfortabel am PC angelegt wird und dann später per Smartphone genutzt wird. Man kann allerdings keine Nachrichten schreiben, sondern in der Singlebörsen-App nur Nachrichten beantworten.

Dating-Apps der Top Singlebörsen

Single-Apps mit diesem Funktionsumfang gib es mittlerweile auch von anderen Singlebörsen kostenlos, zum Beispiel von Dating Cafe, Elitepartner, eDarling und Neu.de. Der Vorteil dieser Single-Apps ist, dass hier die Suche nach einer ernsthaften Partnerschaft im Vordergrund steht. Das liegt daran, dass Menschen, die eigentlich nur flirten wollen nichts dafür bezahlen möchten. Wer auf der Suche nach einer ernsthaften Beziehung ist, investiert schon eher ein bisschen Geld.

Die besten kostenlosen Mobile-Dating-Apps

kostenlose mobile-dating-apps

Top kostenlose Mobile-Dating-Apps im Singlebörsen Vergleich

Kostenlose Dating-Apps stehen meist für lockeres Flirten, erotische Kontakte und Gespräche ohne Zwang. Zum lockeren Flirten eignen sich zum Beispiel Tinder, Jaumo, Lovoo und Badoo. Jaumo kann kostenlos genutzt werden, hier kosten lediglich virtuelle Geschenke Geld. Im Bereich Gay Dating sind Grindr und die Planet Romeo Flirt-App sehr beliebt.

Ein ähnliches Prinzip gibt es bei Badoo und Lovoo, auch hier sind Nachrichten in der Regel kostenlos. Bei Tinder gibt es keine Premium Funktionen weil es keine virtuellen Geschenke gibt.

Außerdem kann bei Tinder die Kommunikation erst beginnen, wenn beide Partner den jeweils anderen als sympathisch eingestuft haben. Hierfür stehen, das Foto und ein kurzes Motto des Gegenübers zur Verfügung.

Bei kostenlosen Dating-Apps wie Lovoo, Badoo und Jaumo steht das ganze Profil des Gegenüber zur Verfügung, allerdings sind die Profile hier nicht so detailliert wie die der Singlebörsen, die auch Internetportale betreiben.

 

Kostenlose oder kostenpflichtige Dating Apps ?

Mobile-Dating Apps im Test

Was taugt online Dating mit dem Smartphone?

Man sollte sich im Vorfeld genau überlegen, was man eigentlich sucht. Es gibt heute viele verschiedene Partnersuche-Apps mit verschiedenen Features. Apps wie zum Beispiel Friendscout24 eignen sich vor allem, wenn man auf der Suche nach einer ernsthaften Beziehung ist. Wer eher auf lockere Flirts oder erotische Treffen aus ist, sollte zu anderen Apps greifen.

Für erotische Abenteuer Kontakte eignet sich die Casual Dating App von Secret. Secret ist ein Projekt von Friendscout24, es lohnt sich weil man hier nur Leute findet, die auf das Gleiche aus sind. Kostenlose Dating-Apps haben sowohl Vor- als auch Nachteile, den Singlebörsen-Vergleich sollte jeder für sich selbst machen, weil jeder andere Schwerpunkte hat.

Sicherheit der Mobile-Dating-Apps in Deutschland

Auf Sicherheit und Datenschutz wird bei deutschen Mobile-Dating-Apps ein großer Wert gelegt, da dies die Gesetze in Deutschland vorschreiben. Es gibt trotzdem Unsicherheiten, die seitens der Betreiber allerdings schwer zu verhindern sind. So gibt es beispielsweise leider auch Fake-Profile in den Partnersuche-Apps. Profile von Menschen, die in der Realität so nicht wirklich existieren. Diese könnten versuchen ahnungslose Singles auf kostenpflichtige Angebote zu locken und verdienen so ihr Geld. Außerdem steckt hinter dem jungen, sexy Typen vielleicht doch ein etwas älterer Mann, der gerne mit jungen Frauen schreibt.

Mobile Dating Tipps

Profile mit Bildern und einem Text über die eigene Person kommen sehr gut an. Nicht so gern gesehen werden von den anderen Singles Profile ohne Bilder und ohne Informationen. Es kommt außerdem nicht besonders gut an, wenn das andere Geschlecht mit einem allgemeinen Text angeschrieben wird, der nur per Copy & Paste eingefügt wird. Besser ist es, auf das Profil des Gegenübers einzugehen.

Sicherheit beim Mobile-Dating mit Apps

  • Wählen Sie einen seriösen Anbieter aus am Besten mit Fake Check
  • Wählen Sie einen neutralen Nutzernamen (Besser ohne Ihren echten Namen)
  • Keine zu heissen Fotos für alle sichtbar machen
  • Ein schönes Profilfoto machen lassen
  • Nicht gleich über die eigene E-Mail Adresse kommunizieren
  • Nicht sofort die Telefonnummer mitteilen – seien Sie anfangs ruhig skeptisch bei aufdringlichen Fragen
  • Nicht anfangs alles sofort glauben was laut dem Gegenüber Beruf, Foto, Aussehen des anderen angeht
  • Nicht gleich sofort auf viele Fragen eingehen, wenn jemand im Detail nach Adresse, Wohnort usw. fragt
  • Beim ersten Date einen gut besuchten Ort wählen, ein nettes Cafe oder Restaurant
  • Internes Messaging System des Anbieters nutzen
  • Internen Cam Chat nutzen (falls der Anbieter es anbietet) ist auch eine schöne Sache
  • Unhöflich sein – wenn es wirklich sein muss z.B. bei Aufdringlichkeit
  • Mit einer Freundin/Freund zum Ersten Date (Nicht jedermanns Sache)

Bitte beachten Sie, dass dies nur einige Tipps sind die hilfreich sein können, eine Garantie für Sicherheit können Ihnen diese auch nicht bieten – beachten Sie bitte auch immer die Hinweise des jeweiligen Anbieters bei dem Sie sich registrieren.