Gleichklang.de

/Gleichklang.de
Gleichklang.de 2017-01-27T08:11:12+00:00
Gleichklang-Screenshot

Screenshot ©gleichklang.de

  • Kostenlose Psychologische Tests
  • Mitgliedschaft: ab nur 6,50 € monatlich
  • Partnersuche und Freundschaftssuche
  • Sozialtarif bei finanziellen Notlagen – Ermäßigung: 1-Jahr für nur 49,00
  • Auch für Singles mit Handicap/Behinderung
Jetzt bei Gleichklang anmelden

Das ist Gleichklang:

Gleichklang.de versteht sich als Alternative im großen Feld der Singlebörsen, die sich eher einem Mainstream verpflichtet fühlen. Singles, deren Lebensmodell in statistischen Erhebungen eher die Ausnahme darstellt, die vielleicht homosexuell sind (Mehr Info hier: Schwule Kontaktanzeigen), bisexuell, asexuell, pansexuell, körperliche Besonderheiten, Behinderungen oder ein Handicap haben, oder durch ihre soziale und politische Orientierung oder Spiritualität im Alltag ein Nischen- oder Subkulturdasein führen, können bei dieser Alternative im Internet einen Platz finden. Das heißt natürlich nicht, dass Nutzer mit sogenannten „normalen“ Orientierungen bei Gleichklang.de nichts zu suchen hätten. Jedoch setzt der Anbieter einen hohen Wert darauf, dass ihre Mitglieder auf der Suche nach einer Partnerschaft ein ausgeprägtes Toleranzbewusstsein haben, Mitmenschlichkeit und Solidarität werden großgeschrieben, genauso wie eine ökologische und tierrechtsbewusste Lebensführung. Auch muss betont werden, dass die Gleichklang-Community nicht vorrangig nur darauf abzielt Partner für eine Liebesbeziehung zu finden. Ebenso sollen Reisepartner oder Freundschaften mit Erfolg gefunden werden.

Der Unterschied zu anderen Singlebörsen

Eine hohe Gewinnoptimierung hat eher bei großen Partnerbörsen einen hohen Stellenwert. Um dieses Ziel zu erreichen, muss die größtmögliche Zielgruppe angesprochen werden. So tummeln sich auf den größeren Partnerbörsen meist Menschen, die vielleicht ein eher durchschnittliches Lebensmodell verfolgen, heterosexuell sind, politisch und sozial vielleicht etwas weniger aktiv sind, und über eine Partnervermittlung ihren Gegenpart für eine klassisch monogame Beziehung suchen. Wobei heutzutage auch viele große Anbieter mit Erfolg beispielsweise Portale extra für Homosexuelle Singles bereitstellen. Eine Übersicht finden Sie hier: Gay Kontakte und Singlebörsen.

Wer auf Gleichklang.de die große Liebe sucht:

Auch wenn Gleichklang.de in bestimmten Kreisen, zum Beispiel in der Vegetarier und Veganer Community eine gewisse Bekanntheit erlangt hat, sind die Mitgliederzahlen mit ca. 13.000 im direkten Vergleich natürlich vergleichsweise gering. Unsere Gleichklang Erfahrungen haben gezeigt, dass ein überdurchschnittlich großer Anteil der Mitglieder weiblich ist, laut eigenen Angaben kommt bei der Partnersuche auf in etwa 2 Single Frauen 1 Single Mann. Durch die spezifische Zielgruppenorientierung liegt auf der Hand, dass auch ein Großteil der Mitglieder auf Gleichklang.de Singles mit Handicap, Naturfreunde, Alleinerziehende, Transgender, Homosexuelle, Menschen mit einem besonderen Hang zur Spiritualität oder sozial ausgerichteter Orientierung sind. Es finden sich sowohl Singles, die auf der Suche nach einem Partner sind, als auch User, die in der Community auf Freundschaftssuche sind nach Personen, die eine ähnliche alternative Gesinnung haben wie sie. Im Singlebörse Vergleich verschiebt sich hier deutlich die Priorität.

Gleichklang Kosten:

Kosten von Gleichklang.de

Die Kosten auf Gleichklang ©gleichklang.de

Auch in puncto Mitgliederbeitrag geht das Partnersuche Projekt seine eigenen Wege. Zwar staffeln sich die Kosten bei Gleichklang auch in unterschiedliche Abo Pakte, wie es auf anderen Partnerbörsen ebenso praktiziert wird, doch die Höhe und Ausgestaltung der Beiträge zeigen bereits, dass es der Partnervermittlung nicht um absolute Gewinnmaximierung geht.

So beträgt der ermäßigte Jahresbeitrag lediglich 49,00 €, das Standard Angebot gibt es bereits für günstige 78,00 € für ein ganzes Jahr. Es gibt durchaus Partnerbörsen, in denen man mit diesem Abschlag nur einen Monat auskommt. Für zwei Jahre zahlt der Nutzer 110,00 €, für drei Jahre sogar nur 130 € (Stand: 13.11.2014). Für sozial schwache Mitglieder gibt es eine Ermäßigung von nur 49,00 € für ein ganzes Jahr. Das Ermäßigungs-Paket ist, diese Tarif sollte man natürlich nur auswählen wenn man den Standard Betrag von 78,00 € wirklich nicht bezahlen kann.

Vor allem diesen Aspekt finden wir im Bereich der Partnersuche mehr als nur vorbildlich, denn vor allem arbeitslose Singles können sich die teils recht hohenKosten manch anderer Partnerbörse wohl kaum leisten können. Mitglieder die es sich leisten können, werden zudem gebeten einen Solidaritätsbeitrag von 74 € zu zahlen. Kostenlos Mitglied zu werden, ist in dem Sinne nicht möglich dafür kann man aber den Pesönlichkeitstest kostenlos machen.

Die Kosten von Gleichklang.de auf einen Blick:

  • 1 Jahr = nur 78,00 €
  • 1 Jahr = Bei Ermäßigung nur 49,00 €: €
  • 2 Jahre = 110,00 € €
  • 3 Jahre = 130,00 €
  • Vorbildlich: Für Einkommensschwache gibt es den ermäßigten Sozialtarif = 49,00 € im Jahr
  • Mitglied kostenlos? = nicht möglich, nur der kostenlose Persönlichkeitstest

Eine Kündigungsfrist gibt es nicht. Daher ist die Mitgliedschaft auch nicht als Abo zu sehen.

Bedienbarkeit und Design – Unser Test:

Hier nun die Informationen zum Ablauf der Anmeldung und den ersten Schritten bei der Partnervermittlung in unserem Test.

Die Anmeldung:

Die Anmeldung in unserem Test ist schnell geschafft. Einfach E-Mail, Nickname und Passwort angeben und über die Bestätigungsnachricht den Account aktivieren. Anschließend gibt man grundlegende Daten zu seiner Person an. Alter, Geschlecht und gewünschte Vermittlungsrubrik: Homosexuelle, Transgender, etc.

Erste Schritte:

Am Anfang zeigt unserer Gleichklang Test, dass das Design im direkten Vergleich mit den großen Anbietern im Internet auf dem Markt in Deutschland vielleicht hier und da noch Potenzial zur Verbesserung hat und man noch ein paar Dinge, allein vom Webdesign her optisch zeitgemäßer gestalten könnte. Aber wichtig ist bei dieser Partnerbörse unserer Meinung nach auch eher der Inhalt, also die Menschen die sich dort aufhalten. Wie viel Wert darauf zu legen ist, sollte jedoch jeder Nutzer für sich selbst herausfinden. Das Profil lässt sich einfach und nach gängigen Regeln der Kunst gestalten. Angaben zum eigenen Erscheinungsbild können gemacht werden, Informationen zu Interessen und Hobby’s gegeben werden; und vielleicht, was man hofft in der Community bzw. der Partnervermittlung zu finden.

Kontakt und Kontaktsuche auf Gleichklang:

Unsere Gleichklang Erfahrungen zeigen, dass die Partnersuche hier etwas anders verläuft als im Partnervermittlung Vergleich. So sind nämlich die Bemühungen rund um die Vermittlung nicht allein auf Liebe und Partner für Beziehungen fokussiert. Auch die Suche nach Freunden oder Reisepartnern stehen im Blickpunkt des Portals. Und auch diese werden unter Einbeziehung der Ergebnisse eines psychologischen Einstiegstests gemacht. Kontaktvorschläge geschehen dann auf Grundlage von Angaben:

  • Alleinerziehende
  • Wunsch nach Wochenendbeziehung
  • Zusammenziehen
  • Fernbeziehung
  • Heirat und Kinderwunsch
  • geografische Merkmale
  • Alter
  • Umzugsbereitschaft
  • ethische Grundhaltungen (z.B. Veganismus und Vegetarismus)
  • ökologisch ausgerichtete Lebensführung
  • Tierschutzarbeit
  • sexuelle Orientierungen etc.

Im zweiten Schritt erfolgt eine Feineinstellung der Vermittlung nach Persönlichkeitsähnlichkeit. Welchen Mitgliedern man seine Bilder zeigen möchte, liegt übrigens in der eigenen Hand. Dies muss spezifisch freigeschaltet werden.

Ähnlich wie bei fast allen Portalen dieser Art erfolgt der direkte Kontakt über das versenden privater Nachrichten. Falls ein anderer User das eigene Profil positiv bewertet hat, oder ein neuer Kontaktvorschlag bereitsteht, erhält das Mitglied eine Benachrichtigung per E-Mail.

Weitere Besonderheiten:

Der Anbieter bietet einen psychologischen Beratungsdienst für alle Mitglieder an, der über E-Mail als auch über Telefon in Anspruch genommen werden kann. In allen Lebenslagen soll diese Funktion den Nutzern eine sehr persönliche Hilfeleistung anbieten.

Design und Bedienbarkeit:

In jedem Detail verströmt das Portal, auf welchem Fundament es gebaut ist und worin sein wahres Interesse liegt. Über einen vielleicht eher etwas altbackenen Auftritt im Internet lässt sich da gerne hinwegsehen.

Gleichklang Fazit:

Der Gesamteindruck zeigt, Gleichklang.de ist eine kleine, sehr sympathisch wirkende Singlebörse, die weiß, was sie will: einen Platz für Menschen schaffen, die im einseitigen Feld des Mainstreams schon mal durchs Raster fallen. Dieses Portal will gleichzeitig mehr sein. Es will Community sein, für Leute mit Bewusstsein und Einstellung, es fordert Toleranz von seinen Mitgliedern und Weltoffenheit. Ob Naturfreunde, Schwule, Lesben und Transgender, Singles mit Handicap, Singles ab 50-Plus oder einem offenen Bekenntnis zur Spiritualität. Das ist sicher nur etwas, für einen kleinen Kreis. Dieser Testbericht sollte ein guter Hinweis dafür sein, ob die Prioritäten dieses Portals mit den eigenen übereinstimmen. Falls nicht, gibt es dort draußen ja eine große Auswahl an anderen Börsen und Vermittlungen.

Insgesamt sind wir von dem alternativen Modell der Partnersuche begeistert. Man merkt unserer Meinung nach direkt, dass es hier nicht in erster Linie darum geht viel Geld zu verdienen, sondern darum Menschen zusammenzubringen. Hier finden alle Ihren Platz: Veganer und Vegetarier, die LGBT Community, Natur- und Tierfreunde, Senioren und auch Menschen mit Handicaps. Top!

Gleichklang Test

Preis-Leistungs-Verhältnis
Erfolgschancen
Seriosität & Sicherheit
Kostenlose Funktionen
Usability

Gesamt

Insgesamt sind wir von dem alternativen Modell der Partnersuche begeistert. Man merkt unserer Meinung nach direkt, dass es hier nicht in erster Linie darum geht viel Geld zu verdienen, sondern darum Menschen zusammenzubringen. Hier finden alle Ihren Platz: Veganer und Vegetarier, die LGBT Community, Natur- und Tierfreunde, Senioren und auch Menschen mit Handicaps. Top!

User Rating: 4.18 ( 6 votes)
  • Erfrischend anderes Konzept: Partnersuche als Einstellungssache
  • Sehr niedrige Preise – vor allem der Sozial-Tarif
  • Keine Abos im direkten Sinn, Kundenorientierung wird hier groß geschrieben
  • Nicht nur Liebe, sondern auch Freunde und Reisepartner mit gleichen Interessen finden
  • Partnersuche für Veganer und Vegetarier
  • Für Menschen mit „Behinderung“ oder Handicaps geeignet
  • Freundschaft suchen und Freunde kennenlernen
  • Auch für Homosexuelle und Transsexuelle geeignet
  • Kostenlos testen: nicht möglich (Dafür aber sehr niedrige Kosten…)
  • Weniger Mitglieder als die ganz großen Anbieter im Singlebörsen Vergleich

Update 13.11.2014