ElitePartner Kosten

//ElitePartner Kosten
ElitePartner Kosten 2017-01-27T08:11:10+00:00

ElitePartner.de
Singles, die sich noch nicht sicher sind, ob ElitePartner die richtige Partnervermittlung für sie ist, können das Online Portal zunächst kostenlos testen. Die gratis Testphase ist bei ElitePartner auch wirklich kostenfrei, es fallen also keine versteckten Kosten für den Nutzer an. Interessierte können sich zunächst umsonst registrieren und einen Fragebogen ausfüllen, erhalten ebenfalls gratis eine kurze Testauswertung sowie Kontaktvorschläge und Einsicht in die Profile anderer Mitglieder.

Kostenlose Funktionen bei ElitePartner:

  • Anmeldung
  • Persönlichkeitstest
  • Kurzversion der Testauswertung
  • Partnervorschläge
  • Grüße verschicken/ Grüße bekommen
  • Kontaktanfragen bekommen

Die Kontaktanfragen von anderen Mitgliedern werden kostenfrei an die Gratis-Nutzer weitergeleitet aber wer einen Gleichgesinnten gesichtet hat und antworten möchte, kann dann die Premium-Mitgliedschaft beantragen. ElitePartner gehört zwar mit zu den kostenintensiveren Partnervermittlungen, die je nach gewählter Vertragsdauer zwischen 59,90 € € und 24,90 € pro Monat kostet und damit zunächst einmal im Vergleich zu billigen Anbietern recht teuer erscheint. Doch die exklusiven Leistungen, die der Anbieter dafür erbringt, sind es unserer Ansicht nach definitiv wert. So kann längst nicht jeder bei ElitePartner Mitglied werden, denn alle eingehenden Bewerbungen werden von Service-Mitarbeitern auf Herz und Nieren geprüft und nur dann zugelassen, wenn sie den vorgegebenen Standards des Anbieters entsprechen. Auf diese Weise gewährleistet die Partnervermittlung ein relativ hohes Niveau unter den Mitgliedern.

Kostenpflichtige Premium Mitgliedschaft:

  • Kontaktanfragen lesen und senden
  • Fotos hochladen und freischalten
  • Fotos anderer Mitglieder ansehen
  • Detaillierte Persönlichkeitsanalyse
  • Umfangreicher Partnersuche Ratgeber
  • Mehr Suchfunktionen im Umkreis suchen
  • Kontaktgarantie

Vorteile der kostenpflichtigen Mitgliedschaft

Die Seite ist benutzerfreundlich und sehr übersichtlich strukturiert.  Solange Singles sich nur umschauen und einen ersten Überblick über die Partnerangebote erhalten möchten, entstehen ihnen keine Kosten. Sobald der Wunsch besteht, aktiv Kontakt zu einem potentiellen Partner aufzunehmen, kann man eine Premium Mitgliedschaft abschließen und erst dann fallen bei ElitePartner Kosten an. Wer für seine Partnersuche ein umfangreicheres Leistungspaket nutzt, kann einen Fragebogen über sich und die Eigenschaften, die sein Wunschpartner haben sollte, ausfüllen und dazu noch ein Foto einstellen. Anschließend erhalten zahlende Mitglieder Vorschläge zu Partnern, die sie dann auch selbst kontaktieren können. Die Premium-Mitgliedschaft bietet neben der Möglichkeit, Nachrichten zu versenden, noch weitere Vorteile. So können beispielsweise auch Fotos über die Plattform ausgetauscht oder detaillierte Persönlichkeitsanalysen angefordert werden.

Kosten der ElitePartner Premium-Mitgliedschaft

Die Höhe der monatlichen Beiträge und Kosten ist gestaffelt und richtet sich nach der Vertragsdauer, das heißt, wer seinen Vertrag auf drei Monate begrenzt, zahlt am Ende pro Monat mehr Geld als Mitglieder, die sich gleich auf 24 Monate festgelegt haben. Wer seinen Traumpartner gefunden hat, sollte daran denken, den Vertrag rechtzeitig zu kündigen, da sich dieser nach Ablauf der Frist automatisch verlängert. Es gibt auch Rabatte für Alleinerziehende, Exisenzgründer und für Singles die jünger als 30 Jahre sind. Die Unterschiedlichen Laufzeiten und Zahlweisen auf einen Blick:

Übersicht Kosten und Laufzeiten ElitePartner:

  • 3-Monats-Abo entspricht einem Preis ab 59,90 Euro monatlich.
  • 6-Monats-Abo entspricht einem Preis ab 39,90 Euro monatlich.
  • 12-Monats-Abo entspricht einem Preis ab 29,90 Euro monatlich.
  • 24-Monats-Abo entspricht einem Preis ab 24,90 Euro monatlich.

Anmerkung der Redaktion: Alle Preise ohne Gewähr, Änderungen sind möglich.

Die Bezahlung der ElitePartner Kosten ist auf unkomplizierte Weise möglich, folgende Zahlungweisen werden akzeptiert:

  • Kreditkarte (Visa, American Express, Mastercard)
  • Lastschrift
  • Paypal

Es bleibt jedem Nutzer selbst überlassen, welche Zahlart er zur Begleichung der anfallenden ElitePartner Kosten wählt.

Sind die Kosten zu hoch?

Manch einem mögen die ElitePartner Kosten zu hoch erscheinen, doch für viele Alleinstehende ist diese Partnervermittlung die ideale Möglichkeit, einen passenden Partner zu finden. Das Mitglieder Klientel ist exklusiv und reicht laut Anbieter überwiegend vom Akademiker bis hin zum Nicht-Akademiker. Man sollte also genau wissen, was man mit der Nutzung einer Partnervermittlung erreichen möchte, um zu entscheiden, ob ElitePartner die für die eigenen Wünsche ideale Plattform ist. Wer hohe Ansprüche an sein potentielles Pendant stellt und bei der Partnersuche professionelle Unterstützung durch den Anbieter erwartet, muss dafür evtl. etwas tiefer in die Tasche greifen. Wenn bei ElitePartner Kosten anfallen, die gemessen an anderen Online Partnervermittlungen vielleicht etwas über dem Durchschnitt liegen, liegt das neben dem exklusiven Leistungspaket auch an der hohen Erfolgsquote des Anbieters.

Die professionelle Mitglieder-Betreuung durch den Anbieter ist beispielthaft, so dass daraus letztlich auch höhere Personalkosten resultieren. Darüber hinaus hat sich diese seriöse Partnervermittlung einem unabhängigen Test unterzogen, der ihr die höchste Auszeichnung einbrachte.

ElitePartner.de
EliteMedianet GmbH

Am Sandtorkai 50

20457 Hamburg

E-Mail: Info@ElitePartner.de

Fax: 040 / 60 00 95-95

Facebook

Unter anderem TÜV SÜD s@fer-shopping Zertifikat (2005) –
Singles, die sich noch nicht sicher sind, ob ElitePartner die richtige Partnervermittlung für sie ist, können das Online Portal zunächst kostenlos testen. Die gratis Testphase ist bei ElitePartner auch wirklich kostenfrei, es fallen also keine versteckten Kosten für den Nutzer an. Interessierte können sich zunächst umsonst registrieren und einen Fragebogen ausfüllen, erhalten ebenfalls gratis eine kurze Testauswertung sowie Kontaktvorschläge und Einsicht in die Profile anderer Mitglieder. Kostenlose Funktionen bei ElitePartner:
Hier finden Singles mit Niveau und Akademiker eine professionelle Betreuung vor. Die Kosten sind im Vergleich höher als bei anderen Partnervermittlungen, dafür hat man hier aber auch eine hohe Erfolgsquote und bekommt viel für sein Geld geboten. Für einen Überblick reicht die kostenlose Mitgliedschaft aus - um aber wirklich nach einem Partner suchen zu können benötigt man die Premium-Mitgliedschaft.

Testurteil

Preis-Leistungs-Verhältnis
Mitglieder
Seriosiät & Fakecheck
Erfolgsaussicht
Usability
Kostenlose Funktionen

Gesamt

Hier finden Singles mit Niveau und Akademiker eine professionelle Betreuung vor. Die Kosten sind im Vergleich höher als bei anderen Partnervermittlungen, dafür hat man hier aber auch eine hohe Erfolgsquote und bekommt viel für sein Geld geboten. Für einen Überblick reicht die kostenlose Mitgliedschaft aus - um aber wirklich nach einem Partner suchen zu können benötigt man die Premium-Mitgliedschaft.

User Rating: 4.6 ( 1 votes)

Fazit ElitePartner Kosten:

Das Online Portal ElitePartner, das mittlerweile schon über 4 Millionen Mitglieder zu verzeichnen hat, gehört mit zu den führenden Partnervermittlungen in Deutschland. Zielgruppe dieser Online Partnervermittlung sind Singles, die auf der Suche nach einem gleichgesinnten Partner sind, und dabei wohl auch ein gehobenes Bildungsniveau bei den potentiellen Partnern für die Zukunft wünschen. Exklusivität verlangt natürlich auch ihren Preis, doch dafür erhalten die registrierten Mitglieder bei ihrer Partnersuche auf ElitePartner auch eine professionelle Betreuung.