ElitePartner

/ElitePartner
ElitePartner 2017-04-02T11:06:27+00:00
ElitePartner.de
  • über 3 Mio. Mitglieder
  • Wissenschaftliches Matching
  • Mitglieder-Profile handgeprüft
  • Partnervorschläge
  • 47% Männer und 53% Frauen
>> Direkt kostenlos anmelden

Die Online-Singlebörse ElitePartner.de startete ihr Angebot 2004 und machte sowohl mit ihrem Namen als auch ihren Werbekampagnen klar, worum es ihr geht: Dem vermitteln von Akademikern und vielleicht eher bessergestellten Singles. Der Bedarf einer Singlebörse für diese Zielgruppe war und ist da. Mit über 3.000.000 Mitgliedern entwickelte sich ElitePartner zu einer erfolgreichen online Partnerbörse. Jede Woche sind bis zu etwa 700.000 Mitglieder aktiv und online, täglich kommen viele neue Mitglieder dazu.

Das Mindestalter zur Anmeldung beträgt 20 Jahre. Das Durchschnittsalter der Mitglieder liegt mit 39 Jahren bei den Männern und 43 Jahren bei den Frauen leicht über den Werten im Singlebörsen Vergleich. Dies mag auch mit den Mitgliedsbeiträgen zusammenhängen. Der Frauenanteil liegt mit 53% über dem sonstigen Durchschnitt vieler anderer Anbieter. Wie Werbung („Für Akademiker und Singles mit Niveau“) und Name schon verrät, sind viele der Mitglieder Akademiker.

Männliche Singles 47
Frauen 53

Elitepartner Kosten

Die ElitePartner Kosten sind gestaffelt in unterschiedliche Preispakete und Service-Angebote. Auch die kostenlose Anmeldung ist möglich. Während unseres ElitePartner Tests zeigten sich jedoch schnell die nur beschränkten Möglichkeiten dieses kostenlosen Accounts. So kann das neue Mitglied sein Profil gestalten, den psychologischen Partner-Test ablegen und Nachrichten anderer Mitglieder bekommen – eine Antwort aber ist nicht möglich.
Die Premium Mitgliedschaft kann man als Neukunde wenn man Glück hat mit einem Gutschein den es hin und wieder bei Elitepartner gibt für 14 Tage kostenlos testen. Sollte er aber nicht schriftlich kündigen, wird der Account kostenpflichtig. Die noch exklusivere VIP Mitgliedschaft erlaubt außer mehr Features im Profil auch die Kommunikation mit kostenlosen Mitgliedern, jedoch nur wenn diese unter 30 Jahre alt sind.

Die Mitgliedschaften auf einen Blick:

Premium Mitgliedschaft

  • 3 Monate: 59,90 € pro Monat
  • 6 Monate: 39,90 € pro Monat
  • 12 Monate: 29,90 € pro Monat
  • 24 Monate: 24,90 € pro Monat

VIP Mitgliedschaft

  • 1 Monat: 129,90 €
  • 3 Monate: 209,70€ (69,90 € pro Monat)
  • 6 Monate: 299,40€ (49,90 € pro Monat)
  • 12 Monate: 478,80€ (39,90 € pro Monat)
  • 24 Monate: 837,60€ (34,90 € pro Monat)

Weitere Informationen zu den Preisen und Kosten:

Kommen wir nun zu unserem Singlebörsen Test, wo wir unsere genauen Erfahrungen mit ElitePartner.de aufzeigen. Dazu zählen eine Übersicht über die Registrierung, erste Schritte, Design und Funktionen etc.

Kostenlose Anmeldung

Kostenlos anmelden

Die Anmeldung im ElitePartner Test ist ein klein wenig zeitintensiver als im Partnervermittlungen Vergleich. Ein wenig Zeit sollte das neue Mitglied hier schon investieren. Nach den normalen Angaben zur Person, E-Mail, etc. folgt nämlich der Persönlichkeitstest. Klingt mysteriös, ist jedoch darauf angelegt Partnervorschläge zu machen, die individuell auf das einzelne Mitglied angepasst sind. Hier werden in 80 Fragen viele Bereiche des Lebens abgedeckt: Hobby’s, Lebensführung, Interessen, etc. Unsere ElitePartner Erfahrungen haben gezeigt, dass passende Singles über Matching Points analysiert werden. Auf diese Weise findet jeder Topf seinen Deckel. Der Test wirkt durchdacht, es sollte sich also Zeit genommen und die Fragen ehrlich beantwortet werden, um seine späteren Chancen auf Erfolg zu verbessern.

Erste Schritte

Die Anmeldung in unserem Singlebörsen Test ist abgeschlossen. Anschließend kann sich das neue Mitglied an die weitere Gestaltung seines Profils machen. Die Aufmachung wirkt gut strukturiert und man findet sich schnell zurecht. Bis zu 3 Fotos können hochgeladen werden, die wie bei allen Partnvermittlungen gut ausgesucht werden sollten. Zeigen Sie sich immer von Ihrer besten Seite, wirken Sie offen und sympathisch, der erste Eindruck ist das A und O. Anschließend können Sie sich durch die gewaltige Auswahl an Singles klicken. Abgesehen von den Kriterien, die durch den Psychotest generiert wurden, können Sie noch weitere Suchkriterien anpassen. Suchen Sie vielleicht nur in einem bestimmten Alter oder Wohnort?
Die Ergebnisse werden nach Matchingpoints in einer Rangliste gegliedert.

Kontaktaufnahme

Wollen Sie Ihre ElitePartner Erfahrungen vorerst auf eine kostenlose Mitgliedschaft begrenzen, kommen Sie zumindest in den Genuss der Online-Auswertung des Persönlichkeitstests. Eine umfangreiche Analyse ist jedoch nur im Premium Account möglich oder gegen einen Aufpreis von 99 €. Im Partnervermittlungen Vergleich ist dieses Feature besonders auffällig. Des weiteren sind Sie als kostenloses Mitglied in der Lage andere Profile zu betrachten oder Nachrichten zu erhalten. Antworten können Sie jedoch nicht. Dazu ist eine vollständige Mitgliedschaft notwendig. Diese Praxis wird bei den meisten anderen Partnervermittlungen ebenso gehandhabt.

Nachrichten werden mit einem einfachen E-Mail-Programm versendet, andere Kommunikationsmöglichkeiten sind nicht vorhanden. Abgesehen vom Vorteil der Kommunikation haben Sie als Premium Mitglied noch die Möglichkeit mit anderen Mitgliedern Fotos auszutauschen und erhalten ein 40-Seiten langes Manuskript Ihrer psychologischen Analyse.

Bedienbarkeit und besondere Features

Im ElitePartner Test zeigte sich ein sehr elegantes und schlichtes Design, sowie eine Plattform die leicht zu bedienen ist. Langes Suchen von Funktionen bleibt einem so erspart. Auch die Ladezeiten der Seiten und Vorgänge sind vorbildlich und flüssig.
Anmeldungen und Änderungen im Profil werden von ElitePartner von Hand überprüft, was eine hohe Qualität gewährleistet und die Chance auf falsche Profile minimiert.
Manche der Anträge oder Änderungen können auch abgelehnt werden, wenn sie dem Anspruch der Seite nicht genügen. Eine Praxis die wenige andere Dating Websites so ausführen.
Im Singlebörsen Vergleich ebenso einmalig ist das aufwendige Online-Magazin von ElitePartner, das Sie kostenlos mit Artikeln, Tipps und Videos versorgt.

Fazit ElitePartner Test:

ElitePartner.de
EliteMedianet GmbH

Am Sandtorkai 50

20457 Hamburg

E-Mail: Info@ElitePartner.de

Fax: 040 / 60 00 95-95

Facebook

Unter anderem TÜV SÜD s@fer-shopping Zertifikat (2005) –
Die Online-Singlebörse ElitePartner.de startete ihr Angebot 2004 und machte sowohl mit ihrem Namen als auch ihren Werbekampagnen klar, worum es ihr geht: Dem vermitteln von Akademikern und vielleicht eher bessergestellten Singles. Der Bedarf einer Singlebörse für diese Zielgruppe war und ist da. Mit über 3.000.000 Mitgliedern entwickelte sich ElitePartner zu einer erfolgreichen online Partnerbörse. Jede Woche sind bis zu etwa 700.000 Mitglieder aktiv und online, täglich kommen viele neue Mitglieder dazu. Das Mindestalter zur Anmeldung beträgt 20 Jahre. Das Durchschnittsalter der Mitglieder liegt mit 39 Jahren bei den Männern und 43 Jahren bei den Frauen leicht über den Werten im…
Für niveauvolle Singles ist diese Partnervermittlung absolut zu empfehlen!

Testergebnis

Preis-Leistungs-Verhältnis
Mitgliederzahl
Usability
Erfolgschancen
Kostenlose Funktionen

Gesamt

Für niveauvolle Singles ist diese Partnervermittlung absolut zu empfehlen!

User Rating: 4.65 ( 2 votes)

Im Partnervermittlungen Vergleich zählt ElitePartner mit zu den größten Partnerbörsen für gehobene Ansprüche. Zwar haben auch andere Partnervermittlungen einen hohen Akademiker-Anteil, jedoch ist bei ElitePartner die Zielgruppe noch genauer bestimmt. Wir empfehlen ElitePartner besonders für Singles über 30. Durch den gehobenen Altersdurchschnitt ist die Chance so am größten, einen Menschen mit ähnlichen Ansprüchen und Interessen zu finden.

Pro:

  • Psychologischer Test für bessere Single-Treffer
  • Wenige falsche Profile
  • Technisch einwandfrei
  • Guter Mitglieder-Service

Contra:

  • Höhere Kosten im Vergleich zu anderen Singlebörsen

Letztes Update 16.07.2015