Lovepoint

Lovepoint 2017-04-03T10:32:09+00:00

Lovepoint wurde schon 1999 als Partnerbörse und Seitensprungbörse gegründet. Mit über 10 Jahren Praxiserfahrung bis zum Jahr 2013 kann die Börse daher sicher auf einiges an Reputation und Erfolg zurückschauen. Mit über 500.000 Mitgliedern insgesamt handelt es sich bei Lovepoint mit um eine der größeren Partnervermittlungen im Bereich Seitensprünge. Mit über 3,5 Millionen vermittelten Kontakten 2012 kann man die Börse als durchaus erfolgversprechend für die Mitglieder beschreiben.

Lovepoint die Casual Dating Plattform im Vergleich

lovepoint-casual-dating

"Lovepoint.de - zur Anmeldung"

Link zum Anbieter:www.lovepoint.de
Mitgliederzahl:
über 500.000 (Stand Mai 2014)
Für Frauen: Für Frauen kostenlos
Für Männer: Kostenlose Anmeldung und 50 gratis Partnervorschläge
Top Erfolgschancen: Frauenanteil von ca. über 60 % + Lovepoint Erfolgsgarantie
Anonymität: Das Profil ist von Nichtmitgliedern nicht einsehbar
Kein Risiko Keine Kostenfallen - keine automatische Verlängerung von Abos
Unser Testurteil:Sehr Gut >> Unser klarer Testsieger !
Kostenlos registrieren

Testsieg für Lovepoint als Seitensprung Agentur

Gründe die für unseren Testsieger sprechen:

seitensprung-testsieger-lovepoint

Unser Testsieger: Lovepoint

  • Bei Lovepoint gibt es eine gültige TÜV-Zertifizierung für Datenschutz
  • Es gibt kein Abo oder automatische Verlängerungen – die Mitgliedschaft wird nur auf ausdrücklichen Wunsch verlängert
  • Keine Kostenfallen durch automatische Verlängerung von Abonnements
  • Jedes Mitglied bekommt eine Erfolgsgarantie von Lovepoint
  • Es gibt eine persönliche und individuell gestaltete Erfolgs- & Profilberatung

Seitensprung oder Traumpartner gesucht?

Bei der Anmeldung entscheidet man sich, ob man einen Traumpartner oder einen Seitensprung sucht. Dementsprechend verteilen sich auch die Mitglieder: ca. 38% stehen im Bereich Traumpartner der großen Überzahl von ca. 62% im Bereich Seitensprung gegenüber. Die Geschlechterverteilung ist ebenfalls spannend: Beim Thema ernsthafte Partnersuche treffen ca. 34% Männer auf ca. 66% weiblich, im Bereich Seitensprung stehen ca. 58% Männer in etwa stolzen 42% Frauen gegenüber. Insgesamt handelt es sich bei Lovepoint um eine Partnerbörse, deren Mitglieder im höheren Bildungsniveau angesiedelt sind. Der Gründer handelte seinerzeit aus der Motivation heraus, selbst in Internetchats Enttäuschung erlebt haben zu müssen, weil die für ihn spannenden Damen offenbar in Sachen Beziehungsstatus nicht ganz ehrlich geantwortet hatten. So steckte er denn auch viel Herzblut in eine einerseits diskrete, andererseits auch erfolgsorientierte Partnervermittlung oder, falls gewünscht, die Seitensprungbörse.

Lovepoint Kosten

Lovepoint-Premium Pauschaltarife:Für Frauen kostenlosfür Männer:Ersparnis monatlich:
Registrierung: Kostenlos Kostenlos
3 Monate Mitgliedschaft:
Kostenlos99,00 € = 33,00 € pro Monat0 %
6 Monate Mitgliedschaft: Kostenlos129,00 € = 21,50 € pro Monat35 %
12 Monate Mitgliedschaft: Kostenlos149,00 € = 12,40 € pro Monat65 %
VIP Mitgliedschaft für 12 Monate KostenlosErotikabenteuer und Traumpartnersuche80 %

Die Preise für Seitensprung und Partnersuche

Das kostet Lovepoint

Die Lovepoint-Kosten im Überblick

Lovepoint ist für Frauen generell kostenlos, während Männer quasi immer etwas zahlen müssen. Da ist es nicht verwunderlich, dass gerade im Bereich Partnervermittlung der Anteil an Frauen deutlich höher angesiedelt ist. Männliche User haben die ersten 50 Partnervorschläge kostenlos dabei, diese allerdings auch ohne Bild und ohne die Möglichkeit, Kontakt aufzunehmen. Frauen hingegen kommunizieren grundsätzlich kostenlos.

Die Premiumdienste, die männliche Mitglieder kostenpflichtig nutzen können, beinhalten die unbegrenzte Anzahl Partnervorschläge, sowie generelles Betrachten von Bildern und die Möglichkeit, Kontakt aufzunehmen.

Die Kosten halten sich bei Lovepoint absolut im Rahmen, die Partnervermittlung ist etwa im mittleren Segment angesiedelt. Es wird jeweils günstiger, je länger das Abo läuft. Ein besonderes Plus im Vergleich mit anderen Partnerbörsen sammelt diese Firma mit der Tatsache, dass sich das Abo nicht automatisch verlängert.

Lovepoint Kosten

 

 

Das ist bei Lovepoint kostenlos:

  • jeder Service für Frauen
  • die ersten 50 Partnervorschläge ohne Fotos und Kontaktaufnahme für männliche Mitglieder
  • Anlegen eines Profils

Die kostenpflichtigen Premiumdienste:

  • unbegrenzte Kontaktaufnahme
  • Ansehen von Fotos
  • unbegrenzte Vermittlungsvorschläge
Der Männer und Frauen Anteil

Der Männer und Frauen Anteil in den einzelnen Bereichen „Traumpartner/in suchen und Erotikabenteurer

Mitglieder Herkunft

Mitglieder Herkunft

Lohnt sich das Lovepoint-Premium Abo für Männer?

Obwohl Frauen alle Features gratis nutzen können, lohnt es sich für männliche User durchaus, die nicht allzu hohen Kosten auf sich zu nehmen. Schließlich möchte niemand die buchstäbliche Katze im Sack kaufen und sich, ob nun als Erotikabenteuer oder für Paare als Ausleben einer Abwechslung, zunächst einen optischen Eindruck verschaffen. Bei der Partnersuche sichert auch 2013 noch der erste Augenschein den Erfolg oder eben Misserfolg.

Für sogenannte VIP Mitglieder, die in der Tat deutlich höhere Kosten haben, entfällt zu Beginn sogar die Entscheidung, ob sie nun an einer Partnersuche oder einem Seitensprung interessiert sind. Sie haben Zugang zu beiden Möglichkeiten. Wie bei anderen Partnervermittlungen sieht man die Preisliste aber auch hier erst nach der Anmeldung. Vorher gibt es lediglich einige Seiten, die viele Partnervermittlungen getestet haben und die Preisliste, aktuell zum jeweiligen Testzeitpunkt, online gestellt haben. Da die Preise in diesem Bereich jedoch relativ stabil sind, ist davon auszugehen, dass die dort getroffenen Angaben realistisch sind.

Erste Schritte bei Lovepoint

Die Anmeldung ist schnell erledigt und unkompliziert

Die Anmeldung ist schnell erledigt und unkompliziert

Ablauf der Anmeldung

Um bei Lovepoint aktiv werden zu können, benötigt man natürlich ein Profil. Das ist erstmal gratis. Man entscheidet sich, ob man bei dem Anbieter tatsächlich einen Partner suchen möchte oder ob man an sogenanntem Casual Dating interessiert ist und lediglich ein Erotikabenteuer sucht. Nach der Anmeldung füllt man einen Fragebogen aus und erhält nach der Auswertung direkt Vorschläge über andere Profile, die man sich ansehen kann. Frauen sehen gleich alles und das auch noch umsonst, also auch alle Bilder und sie können unbegrenzt andere Mitglieder kontaktieren. Für männliche User fallen entsprechende Gebühren an und schon können auch sie fleißig andere Profile einsehen. Es kommen dann die entsprechenden Angebote herein und je nachdem, ob man nun einen Partner oder eher ein Casual Dating sucht, kann man bei diesem Anbieter aktiv werden. Man kann zunächst einmal etwas flirten, um dann die interessanten Kontakte auch zu daten. Dabei kann es sich um Sexdates, aber auch um Casual-Dates oder Online Dating mit Niveau handeln.

 

Seitensprung oder Traumpartner gesucht?

Seitensprung oder Traumpartner gesucht?

 

Profil anlegen

Beim eigenen Profil entscheidet man sich, wenn man kein VIP-Mitglied ist, ob man einen Seitensprung oder einen Partner sucht. Dementsprechend wird man dann in der Suche auch gefunden. In seinem Profil kann man dann angeben, welche persönlichen Vorlieben man hat und was man sucht. Hier könnte beispielsweise etwas über Bisexualität stehen, ob man eine sexuelle Fantasie ausleben möchte oder ob man vielleicht einmal Paare treffen möchte. Wer im Rahmen eines Casual-Dates sogar eine richtiggehende Affäre sucht, kann auch das auf seiner individuellen Seite angeben. All diese Angaben sind wichtig und sichern eine genauere Trefferquote. Denn wer möchte schon eine Affäre werden, wenn es sich um Singles auf der Suche nach einem Traumpartner handelt? Wer genaue Angaben macht, kann auch davon ausgehen, dass die Vorschläge entsprechend gut ausfallen werden.

 

Screenshot von Lovepoint

© Lovepoint.de

Sicherheit, Datenschutz und Anonymität

Sicherheit wird bei Lovepoint, wie bei vielen Erotik Singlebörsen, etwa Meet2cheat, C-Date, Secret.de oder First Affair, groß geschrieben. Schließlich ist mit Singles auf der Suche nach Casual Dating oder Online Dating nicht zu scherzen. Hier geht es um Themen wie Datenschutz und Anonymität. Diese Aspekte werden besonders dadurch gewährleistet, dass persönliche Daten weder für die weiblichen User noch für Premium User sichtbar sind. Erst recht sind diese Daten natürlich auch öffentlich nicht einsehbar. Auch die Profilbilder sind natürlich privat.

Man kann sich also sicher sein, dass diese Vermittlung ihren Status als Testsieger in mehr als einem Testbericht absolut ernst nimmt. Lovepoint wurde darüber hinaus ausgezeichnet, besonders niveauvoll vorzugehen, wenn es um flirten, Dates und Sexdates geht. Vor Anbietern wie Meet2cheat, C-Date, Secret.de und First Affair hat dieser buchstäbliche Oldie am Markt der Partnervermittler natürlich auch einen guten Ruf, der auf dem Spiel steht. Entsprechend gut wird auf den Datenschutz geachtet, damit Singlebörsen, die im direkten Vergleich stehen, Lovepoint nicht im nächsten Test doch wieder überholen.

Auch die viel zitierte Angst vor Fakes ist unbegründet. Das Portal beschäftigt eigens Mitarbeiter, die über verschiedene Kontrollmechanismen regelmäßig die Userdaten scannen und eventuelle Fakes umgehend sperren. Es kann also fast gar nicht erst dazu kommen, dass man sich auf den Weg zu einem Erotiktreff mit jemandem macht, den es gar nicht gibt.

 

lovepoint-casual-dating

©lovepoint.de

TÜV zertifizierter Datenschutz uvm.
Lovepoint wurde schon 1999 als Partnerbörse und Seitensprungbörse gegründet. Mit über 10 Jahren Praxiserfahrung bis zum Jahr 2013 kann die Börse daher sicher auf einiges an Reputation und Erfolg zurückschauen. Mit über 500.000 Mitgliedern insgesamt handelt es sich bei Lovepoint mit um eine der größeren Partnervermittlungen im Bereich Seitensprünge. Mit über 3,5 Millionen vermittelten Kontakten 2012 kann man die Börse als durchaus erfolgversprechend für die Mitglieder beschreiben. Testsieg für Lovepoint als Seitensprung Agentur Gründe die für unseren Testsieger sprechen: Seitensprung oder Traumpartner gesucht? Bei der Anmeldung entscheidet man sich, ob man einen Traumpartner oder einen Seitensprung sucht. Dementsprechend verteilen sich…
Unser klarer Testsieger im Bereich Seitensprünge: TÜV-Zertifizierung für Datenschutz, kein Abo, keine Kostenfallen, viele nette Frauen, geprüfte Profile und ein seriöser Anbieter. >> Singleboersen-Finder.de Testsieger 2014 <<

Testurteil

Preis-Leistungs-Verhältnis
Mitglieder
Seriosiät & Fakecheck
Erfolgsaussicht
Usability
Kostenlose Funktionen

Fazit:

Unser klarer Testsieger im Bereich Seitensprünge: TÜV-Zertifizierung für Datenschutz, kein Abo, keine Kostenfallen, viele nette Frauen, geprüfte Profile und ein seriöser Anbieter. >> Singleboersen-Finder.de Testsieger 2014 <<

User Rating: 4.9 ( 1 votes)
support@lovepoint.deHotline: 06151-976860

Informationen zur Kündigung des Abonnements

Wer es geschafft hat und seinen Traummann oder seine Traumfrau gefunden hat, seine sexuelle Fantasie ausreichend ausgelebt hat oder genügend vom sogenannten Casual-Date hat, möchte vielleicht nicht mehr aktiv bleiben, weil es natürlich bei dem oder der Neuen nicht besonders gut ankommt, wenn man weiterhin bei verschiedenen Singlebörsen angemeldet bleibt. Man kann zu diesem Zweck entweder das Userprofil pausieren und die pausierte Zeit wird der gebuchten Nutzungsdauer nicht angerechnet oder aber man kündigt einfach fristgerecht seinen Zugang. Einen besonderen Bonus für Fairness gibt es noch: Die kostenpflichtige Mitgliedschaft verlängert sich hier nicht automatisch.

Unser Fazit zu Lovepoint

Letzten Endes eignet sich Lovepoint neben der klassischen Suche besonders für das Casual-Date, den Erotiktreff oder um ein wenig Abwechslung in die eigene Beziehung zu bringen. Aber auch wer sich einsam fühlt und einfach ein paar neue Kontakte in der Nähe knüpfen möchte, ist hier bestens aufgehoben. Nicht umsonst gibt es die sogenannten Casual Dates, bei denen es heißt „Alles kann, nichts muss.“ Niemand, der seine Profildaten entsprechend eingegeben hat, muss sich hier zu etwas zwingen.